Aktuelles, Gottesdienste und mehr ...


 

Offene Stunden in der Thomaskirche

 

 

Keine Sorge, die Kirche ist schon länger wieder völlig renoviert und hat, wieder sehr viele wunderbare Gottesdienste seither erlebt. 

 

Nun zur Corona-Zeit, muss die Thomaskirche kalt und leer bleiben? -

Nein muss sie nicht. 

 

Mit einigen Einschränkungen darf die Kirche geöffnet werden. Immer sonntags von 9 Uhr bis 12 Uhr dürfen zwei Besucher, unter Wahrung der 2m  Abstand zeitgleich rein. Alternativ sind Familien (im gleichen Haushalt lebend) mit mehr als 2 Personen. 

Es ist auch immer Aufsichtspersonal anwesend.

 

Sie kommen zum Haupteingang rein und verlassen die Kirche nach Ihrem Besuch auf der rechten Seite "über den Kirchenhof" wieder.

 

Wenn Sie ankommen und leider nicht gleich in die Kirche können, halten Sie auch die 2m Abstand zu anderen Personen, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören.

 

Wir freuen uns auf Sie.


Offene Stunden an Ostern

 

Am Ostersonntag sind Sie eingeladen, in der Thomaskirche in der Zeit von 8 Uhr bis 12 Uhr eine kleine Osterkerze mit Ostergruß abzuholen.

 

 


Hier haben wir für Sie den Link zu den täglich neue erscheinenden "Gedanken zur Tageslosung".

 

http://www.karlsruhe-land.de

 

Bitte unter Aktuelles, "Gedanken zur Tageslosung" aufrufen. 


Neue Termine für Konfirmation und Jubelkonfirmation festgelegt

Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 26. März 2020 neue Termine für die aufgrund der Corona-Pandemie ausfallenden Konfirmation und Jubelkonfirmation festgelegt.

In der Hoffnung, dass sich unser gesellschaftliches und kirchliches Leben bis zum September wieder normalisiert, sollen die Konfirmationen an folgenden Terminen gefeiert werden:


KONFIRMATION am So, 20. September 2020 um 10 Uhr.

 

JUBEL-KONFIRMATION am So, 04. Oktober 2020 um 10 Uhr.

 


 

Der Kirchengemeinderat Kleinsteinbach gibt aufgrund der Corona-Krise folgendes bekannt:

 

(1) Wir werden und dürfen vorerst keine öffentlichen Gottesdienste feiern.

 

         Aktuell bis 14.6.2020 Verbot von Versammlungen

 

(2) Wir bemühen uns aber, Gottesdienste und Kurzbotschaften in verschiedenen Formaten mit der Kamera aufzuzeichnen und via Website zugänglich zu machen.

 

(3) Wir sagen alle Gruppen und Kreise ab.

 

(4) Bestattungen finden natürlich statt unter Berücksichtigungen der Hygieneanforderungen und der jeweiligen RECHTSLAGE.

Stand 21.3.2020: 
Veranstaltungen und sonstige Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften sind grundsätzlich untersagt.
Als Ausnahmen hiervon sind zulässig:

[...] Erd- und Urnenbestattungen sowie Totengebete im engsten Familien- und Freundeskreis, wenn diese Feiern unter freiem Himmel mit nicht mehr als zehn teilnehmenden Personen stattfinden.

 

(5) Das Geläut zum Gottesdienst wird ausgesetzt und statt dessen werden wir um 10:55 Uhr für fünf Minuten die Gebetsglocken läuten. Das soll die Menschen einladen zum Gebet und zur Fürbitte. Bitte beachten Sie hier auch das werktägliche Gebetsläuten um 6 Uhr, 12 Uhr und 18 Uhr. Eine gute Möglichkeit, um ein Vater Unser oder anderes Gebet zu sprechen.

 

(6) Pfarrer Mößner ist telefonisch erreichbar. Gerne dürfen Sie auch in einem Telefongespräch den Austausch und Gebet bei ihm suchen.

 

(7) Bitte beachten Sie diese unsere Website, über die wir die Gemeinde informiert halten werden.

 

Wir Christen haben einen lebendigen Gott –

und er will uns als Salz und Licht in dieser Welt gebrauchen!

 

So lasst uns mit Jesus zuversichtlich glauben, hoffen und lieben –

mit einem offenen Herzen für unsere Nachbarn und Mitmenschen, denn


„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,

sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“ (2. Tim 1,7)


Gottesdienste während der Corona-Krise???

Der Kirchengemeinderat Kleinsteinbach hat aufgrund der Corona-Krise folgendes beschlossen:

 

 

(1) Wir werden vorerst keine öffentlichen Gottesdienste feiern.

(2) Wir bemühen uns aber, Gottesdienste und Kurzbotschaften in verschiedenen Formaten mit der Kamera aufzuzeichnen und via Website zugänglich zu machen.

(3) Wir sagen alle Gruppen und Kreise ab.

(4) Bestattungen finden natürlich statt unter Berücksichtigungen der Hygieneanforderungen.

(5) Das Geläut zum Gottesdienst wird ausgesetzt und statt dessen werden wir um 10:55 Uhr für fünf Minuten die Gebetsglocken läuten. Das soll die Menschen einladen zum Gebet und zur Fürbitte. Bitte beachten Sie hier auch das werktägliche Gebetsläuten um 6 Uhr, 12 Uhr und 18 Uhr. Eine gute Möglichkeit, um ein Vater Unser oder anderes Gebet zu sprechen.

(6) Pfarrer Mößner ist telefonisch erreichbar. Gerne dürfen Sie auch in einem Telefongespräch den Austausch und Gebet bei ihm suchen.

(7) Bitte beachten Sie diese unsere Website, über die wir die Gemeinde informiert halten werden.

 

Wir Christen haben einen lebendigen Gott –

und er will uns als Salz und Licht in dieser Welt gebrauchen!

 

So lasst uns mit Jesus zuversichtlich glauben, hoffen und lieben –

mit einem offenen Herzen für unsere Nachbarn und Mitmenschen, denn


„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,

sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“ (2. Tim 1,7)





Jahreslosung 2020



Unterstützung für unseren Jugendreferenten gesucht