20 Jahre beim Besuchsdienstkreis

Im Gottesdienst am Palmsonntag, 29. März 2015 wurde Frau Renate Brenk aus dem Besuchsdienstkreis offiziell verabschiedet. Sie hat auf eigenen Wunsch hin nach mehr als 20 Jahren ihre Mitarbeit in diesem Kreis beendet. Pfarrer i. R. Christian Sauermann und der organisatorische Leiter des Besuchsdienstkreises, Karl-Heinz Kammerer, haben mit der Übergabe eines Präsentes den Dienst von Renate Brenk entsprechend gewürdigt und ihr dafür ganz herzlich gedankt.

 

Der Besuchsdienstkreis wurde vor mehr als 20 Jahren von Dekan Hans-Ulrich Schulz gegründet und von Dekan Paul Gromer weitergeführt. Die Intention dieses Kreises besteht im wesentlichen darin, Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde zu „runden“ und ab 75 Jahren zu allen Geburtstagen zu besuchen und zu ehren.

Dabei wird ein Grußwort des Ortspfarrers oft zusammen mit einem kleinen Buchpräsent dem Jubilar oder der Jubilarin überreicht. Falls möglich, werden auch als Zeichen der Zuwendung Gottes, unseres Herrn, ein Psalmwort oder Gesangbuchverse oder ein Gebet weitergegeben. Selbstverständlich können auf Wunsch hin auch Kranken- oder Trauerbesuche stattfinden.

Zur Zeit gehören folgende Personen zum Besuchsdienstkreis:

Margarete Arnold, Petra Donisi, Sieglinde Giesinger, Diana Heidt, Karl-Heinz Kammerer, Kurt Kröner, Doris Lessle, Christian Sauermann, Inge Schwarz und Margot Zanon.

 

Weitere interessierte Personen sind gerne dazu eingeladen. Der Kreis trifft sich alle drei Monate im Gemeindehaus zum Erfahrungsaustausch, zu Absprachen, zur Organisation der bevorstehenden Besuche und zur geistlichen Stärkung.

Text: K.Kammerer